Stadtrundfahrt in Dresden

Sächsische Schweiz Tour mit Schloss Pillnitz, Bastei und Festung Königstein

Informationen zur Stadtrundfahrt in Dresden

Bei dieser Tour erkunden wir den Süden Sachsens. Unsere erste Station ist das romantische, direkt an der Elbe gelegenen Schloss Pillnitz, einst das Lust- und Spielschloss von Kurfürst August des Starken und später Sommerresidenz des Königshauses. Anschließend geht es weiter zur berühmten Bastei und zur Festung Königstein. In der Bastei trieben einst die Raubritter ihr Unwesen, später kamen dann die Romantiker und heute ist sie die beliebteste Sehenswürdigkeit der Sächsischen Schweiz. Der Ausblick von der Basteibrücke über die wilde, zerklüftete Landschaft des Elbsandsteingebirges ist spektakulär. Von der Bastei geht es dann weiter zur Festung Königstein, einst Landesfestung, Zufluchtsort der sächsischen Königsfamilie, Lazarett, Kriegsgefangenenlager und das gefürchtetste Staatsgefängnis Sachsens. Die Liste ist lang. Heute gehört die Festung Königstein dem Freistaat Sachsen und wird für Konzerte, Ausstellungen und Paraden genutzt. Der Historisch-romantische Weihnachtsmarkt „Königsstein – ein Wintermärchen“ ist weit über die Landesgrenzen Sachsen bekannt und beliebt. Auf dieser Tour lernt ihr Sachsen von seiner romantischen Seite kennen und werdet verzaubert sein, versprochen.

Stadtrundfahrt in Dresden anfragen:

Wird geladen...
0
0

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 5 Personen. Wählen Sie die Private Tour, besteht keine
Mindestteilnehmerzahl.

* Erforderliches Feld

Details

Sächsische Schweiz Tour mit Schloss Pillnitz, Bastei und Festung Königstein

  • Sprache: Deutsch
  • Zeitpunkt:

    Montag bis Freitag zwischen 9:00 und 16:00 Uhr, individuell nach Kundenwunsch, Samstag und Sonntag nach Absprache

  • Startpunkt:

    Individuell nach Kundenwunsch

  • Dauer in Stunden ca.: 6-8
  • Teilnehmer Mindestens: 5
  • Teilnehmer Maximal: 7

Preis

  • Erwachsene: 79
  • Kinder von 3 bis 12 Jahre: 39
  • Kleinkinder & Babys: 0€
  • Private Tour: 549

Dein Bulli

  • Name: Moritz
  • Beschreibung:

    Moritz kam ungesehen aus Bolivien zu uns. Mit Geländebereifung, einem untersetzten Getriebe und einer zweiten Handbremse bekam Moritz den Spitznamen „Bergziege“. In seinem früheren Leben in Bolivien wurde er nämlich bei der Bergrettung eingesetzt. Von allen Altlasten befreit stellten wir fest, dass Moritz bei seinem Job in Bolivien ganz schön gelitten hatte. Aber mit viel Liebe zum Detail, Geduld und einer originalgetreuen Restaurierung kann Moritz sich nun wieder sehen lassen. Zu den Umbaumaßnamen gehörten die Tieferlegung durch Rasterplattenverstellung, Safari-Fenster, Ausstellfenster rundum und Isofixhalterung für die kleinen Bullifreunde.

Dein Veranstalter in Dresden

  • Name: Mietwagenunternehmen, Christian Baer, Dorfstraße 51, 04860 Torgau
  • E-Mail: info@die-busfahrer.de
  • Telefon: 03421-7784333